02.01.2019

Digitales Lernen

Jeder Studierende lernt individuell. Ob Du in der Vorlesung sitzt, zuhause am Schreibtisch oder in der Bahn lernst, ob tags oder nachts, das sollte allein deine Entscheidung sein. Die Anwesenheitspflicht ist im Zeitalter der Digitalisierung, bis auf wenige Ausnahmen, obsolet. Denn die Möglichkeiten des E-Learnings ermöglichen uns Studierenden räumliche und zeitliche Unabhängigkeit, ohne dass dabei die Qualität der Wissensvermittlung leidet.

Daher fordern wir:

  • die digitale Verfügbarkeit aller prüfungsrelevanten Lehrinhalte
  • die Ausweitung des Streaming-Angebots von Vorlesungen
  • Lehrveranstaltungen nur in begründeten Ausnahmen am Wochenende