20.01.2019

Bessere Bezahlung für studentische Hilfskräfte

Studentische Hilfskräfte müssen eine bessere Bezahlung erhalten. Hierzu zählen wir auch eine Bezahlung der Vor- und Nachbereitungszeit für Turorinnen und Tutoren. Darüber hinaus sollten studentische Tutor*innen andere oder zusätzliche Kompensation zu Credits und Geld erhalten.

» weiterlesen

02.01.2019

Digitales Lernen

Jeder Studierende lernt individuell. Ob Du in der Vorlesung sitzt, zuhause am Schreibtisch oder in der Bahn lernst, ob tags oder nachts, das sollte allein deine Entscheidung sein. Die Anwesenheitspflicht ist im Zeitalter der Digitalisierung, bis auf wenige Ausnahmen, obsolet. Denn die Möglichkeiten des E-Learnings ermöglichen uns Studierenden räumliche und zeitliche Unabhängigkeit, ohne dass dabei […]

» weiterlesen

02.01.2019

Digitalisierung der Hochschulpolitik

Die Wahlbeteiligung an den Hochschulwahlen und Vollversammlungen liegt seit vielen Jahren auf einem sehr niedrigem Niveau. Den Grund dafür sehen wir in mangelnder Transparenz, fehlender Neutralität und komplizierten Partizipationsmöglichkeiten. Daher setzen wir uns für bessere Informationsmöglichkeiten und ein digitalisiertes Wahlsystem ein. Wir fordern: Online-Wahlen für AStA- und Fachbereichschaftswahlen Wahl-O-Maten für alle relevanten Hochschulwahlen ein besseres […]

» weiterlesen

18.12.2018

Für Wissenschaftsfreiheit an Bremer Hochschulen – Abschaffung der Zivilklausel

Die Liberale Hochschulgruppe Bremen setzt sich für eine Abschaffung der Zivilklausel gemäß §4 des Bremischen Hochschulgesetzes ein. Die Freiheit der Forschung an den Hochschulen im Land Bremen ist ein Gut, das unter keinen Umständen aufgegeben werden darf. Die Meinungs- und Entscheidungsfreiheit eines jeden Einzelnen sollte über allen politischen Interessen stehen. Um eine hohe Qualität in […]

» weiterlesen

18.12.2018

Studentenkultur

„Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden.“ (Rosa Luxemburg) Die Liberale Hochschulgruppe ist der Überzeugung, dass ein gesellschaftliches Extrem kein Repräsentant aller Studierenden sein kann. Daher setzen wir uns dafür ein, das ideologische Dogma des AStA zu stoppen. Wir fordern abwechslungsreiche studentische Veranstaltungen für alle – statt spezialisierter meinungspolitischer Seminare. Eine tolerante und offene politische […]

» weiterlesen

18.12.2018

Die Universität Bremen als Campus-Universität nah an Wirtschaft und Bürgern

Die LHG Bremen spricht sich dafür aus, dass die Universität Bremen auch langfristig als Campus-Universität am aktuellen Standort erhalten bleibt. Die Lehre soll weiterhin bis auf sachlich begründete Ausnahmen ausschließlich auf dem aktuellen Campus-Gelände stattfinden. Für eine Erweiterung auf umliegenden Grundstücken setzen wir uns jedoch ein. Auch die Anmietung von Räumen im Technologiepark oder anderen […]

» weiterlesen

18.12.2018

Exzellenz auch ohne Status

Die LHG Bremen setzen sich dafür ein, dass die Exzellenzinitiative fortgesetzt wird. Jedoch soll die Lehre hierbei mehr Raum einnehmen. Durch das Ausscheiden der Universität Bremen aus der Exzellenzinitiative sehen wir zudem klaren Handlungsbedarf in der Wissenschaftspolitik Bremens: Wir setzen uns für das Konzept nachgelagerter Studiengebühren ein, mit denen sich Universitäten anreizbasiert über ihre Studienabgänger […]

» weiterlesen

18.12.2018

Warmes Essen für Alle

Die LHG Bremen spricht sich für einen Ausbau der Möglichkeiten, eigenes Essen an allen Hochschulen aufzuwärmen, aus. Hierfür sollen neue Mikrowellen angeschafft und die Ausschilderung dieser deutlich verbessert werden.

» weiterlesen

18.12.2018

All-in-one Karte

Die LHG Bremen setzt sich für eine All-in-one Karte ein, die Studentenausweis, Bibliotheksausweis, Mensa-Karte, Semesterticket und sonstige Funktionen auf einer einzigen Karte vereint. Bei der Umstellung soll außerdem auf Kompatibilität mit dem in der kontaktlosen Bezahltechnologie üblichen NFC-Standard (oder vergleichbaren) geachtet werden, sodass in Zukunft eine einfache Ergänzung der Karte durch eine App bewerkstelligt werden […]

» weiterlesen