20.05.2019

Fahrradstraße Uni Bremen

Die LHG Bremen setzt sich dafür ein, dass alle Nebenstraßen auf dem Gelände der Universität Bremen sowie an das Universitätsgelände angrenzende Straßen (Bibliothekstr., Klagenfurter Str., Enrique-Schmidt-Str., Badgastrienerstr., Leobenerstr., James-Watt-Str., Lise-Meitner-Str., Am Biologischen Garten, Spittaler Str., Grazer Str., Max-Laue-Str., Emmy-Noether-Str., Otto-Hahn-Allee, Hildegard-von-Bingen-Str., Fahrenheitstr., Wiener Str., u.a.) in eine Fahrradstraße umgewandelt werden. Als Hauptverkehrsstraßen erhalten bleiben sollen nur der Hochschulring, die Universitätsallee und der Autobahnzubringer. Ausnahmen können außerdem Straßen mit erhöhtem ÖPNV-Verkehr bilden, der durch die Umwandlung in eine Fahrradstraße behindert würde. Hier kann die Umsetzung zunächst in Pilotprojekten getestet werden.